TUMonline Kalender mit Google Kalender verwenden

Standardmäßig ist es nicht möglich, den vom System TUMonline der TU München bereitgestellten Kalender als Kalender im Google Kalender zu abonnieren.

Das Problem ist, dass Google nur Kalender mit der Endung .ics akzeptiert. Ich habe nun ein Skript geschrieben, welches einen von TUMonline bereitgestellten Link in ein Format umwandelt, das von Google verwendbar ist, und diese Adresse entsprechend weiterleitet.

Es lässt sich nun entweder die von mir bereitgestellte Version benutzen, oder der Quellcode (unter der EUPL lizenziert) herunterladen und das Skript selbst hosten. Dazu wird nur ein Apache Server mit aktiviertem mod_rewrite benötigt.

Hier geht es zum Skript: http://phynformatik.de/calendar/index.php

Wenn dir das Skript gefallen sollte, gibt es hier wieder die Möglichkeit es zu flattrn.

Veröffentlicht von

Phylu

Linux Nutzer, Programmierer und Start-up Gründer

6 Gedanken zu „TUMonline Kalender mit Google Kalender verwenden“

  1. Was ich eigentlich damit sagen wollte…
    Wie sich rausgestellt hat, lässt sich auch ein einfacher URL-Shortener verwenden, gelle Janosch?

  2. Da kommt auch noch ein Artikel dazu, wenn ich das ausgiebig getestet habe. Ich verlasse mich da nicht wieder auf Informationen, die zwar funktionieren, aber ich nicht 100%ig weiß, warum.

Kommentare sind geschlossen.